Schlagwort-Archiv: Breaks

Blitzbangers @ Heinz Gaul

2 Stunden Vollgas. So könnte man die Blitzbangers eigentlich ganz gut beschreiben.  Und mit zwei Stunden meinen wir auch wirklich nur zwei Stunden. Von 21-23 Uhr wird sich betrunken, hemmungslos getanzt und danach ist die Party quasi vorbei. Genug Zeit um sich auszukatern, ohne dass man früher gehen musste. Klingt irgendwie komisch, aber auch verlockend. Feiern, ohne nächsten Tag wie der wandelnde Tod durch die Straßen zu laufen – nice!

Ab 20.30 Uhr Einlass heißt es. Also waren wir tatsächlich irgendwann zwischen halb neun und neun am Heinz Gaul. Und siehe da: Eine lange Schlange! Obwohl es noch so früh war, Wahnsinn! Schnell angestellt und dann ging es auch schnell an den Türstehern vorbei. Leider mussten wir Haarspray und Deo abgeben und in eine Sammelkiste legen. Ein Fehler, wie sich herausstellte. Später dazu mehr 😉 Aber immerhin konnte man sich dann beim Gehen einfach ein Deo herausnehmen. Konnte ja keiner mehr nachvollziehen wer was abgegeben hatte. Praktisch, wenn man ein neues Deo braucht.

Eintritt 4€. Dann wurde es interessant: „Vor deinen Augen ein Meer aus Gläsern. Gefüllt mit klarem Liquid. Los greif eins. XXX oder H2O? Schnaps oder Wasser? Prüderie oder Promille?“ (Facebook Event Blitzbangers). Anders gesagt: BATTLE OF BOTTLES. Vor uns zwei Tische voll mit Pinchen. Alles Klares. Wir mussten uns entscheiden – aber war es jetzt Wodka oder nur Wasser? Steckste nicht drin. Nicht lang schnacken usw. 😉 Bei unserem Glück hatten wir natürlich Wodka. Wie die meisten anderen Menschen dort auch, hatten wir das Gefühl. Ein guter Start in den Abend! 

11349865_1161239417236007_1296884674_n  BATTLE OF BOTTLES 

Die erste halbe Stunde war noch alles ziemlich entspannt: Viele saßen noch draußen und haben erstmal in Ruhe ein Bierchen getrunken. Drinnen ging es da noch nicht so ab, ein paar Menschen an der Bar, die Tanzfläche noch so gut wie leer. Aber es war ja auch erst kurz nach Beginn. Gegen halb 10 sind wir nochmal rein und siehe da: Tanzfläche voll. Die Leute waren komplett am ausrasten und sind richtig auf die Musik abgegangen. Apropos Musik: Es lief einfach alles – Hip Hop, House, Charts, Dubstep, Electro und wir haben sogar einen Schlager rausgehört. So richtig einstellen konnte man sich nicht auf eine Richtung. Wenn man gerade noch zu Hip Hop getanzt hat, konnte man in der nächsten Sekunde schon wieder raven. Daran muss man sich erst gewöhnen, aber die Stimmung war genau da, wo sie sein sollte: Ganz oben! Ein Mädel wurde sogar, im wahrsten Sinne, auf den Händen getragen 😀 Das haben wir so auch noch nicht gesehen.

Zurück zum Deo, dass wir am Eingang abgeben mussten. Leider. Es war unfassbar heiß in dem Laden. Manche Partygänger sahen aus, als wären sie gerade einen Marathon gelaufen. So eine Klimaanlage wäre schon nett 😉 Sehr sympathisch sind allerdings die überdimensionalen Glühbirnen, die wohl als Ersatz für Discokugeln dienen. Sehr sehr geil!

11428962_1161239303902685_1805308630_n

Was uns super gefallen hat, war das Publikum. Lockere, entspannte Leute. Viele Studenten. Auch der Dresscode geht klar: Sneaker, Hose und Top läuft. Uns sind aber auch viele, wollen wir sie mal Hipster nennen,  aufgefallen. Hier kann man einfach hinkommen, wie man gerade Lust hat. Finden wir wunderbar!

Die Preise im Heinz Gaul sind vollkommen in Ordnung. Günstiger als auf den Ringen aber auf jeden Fall. Bier 3€; fritz-kola 2,50€; Smirnoff-Vodka mit Red Bull 6,50€ und einen Flimm für 2€. Beachten solltet ihr, dass ihr für Becher und Flaschen nochmal 50 Cent Pfand bezahlt. Bekommt ihr aber wieder :-)

23 Uhr sollte der Spaß ja eigentlich vorbei sein, aber es wurde immer weiter verlängert. Irgendwann hatten wir dann kurz vor Mitternacht und die Blitzbangers war noch voll im Gange. Wir hatten das Gefühl, niemand wollte so wirklich gehen. Bei der Stimmung konnten wir das auch nachvollziehen.

Die (eigentlich) zwei Stunden sind es definitiv Wert mal bei der nächsten Blitzbangers vorbeizuschauen. Ihr könnt hart feiern und trotzdem nächsten Tag fit sein. Außer ihr geht danach noch weiter, ist ja noch jung der Abend 😉

Event Blitzbangers

Facebook Blitzbangers

Facebook Heinz Gaul

 

Please follow and like us: